XML-Erleichterung mit Vim

Spitze Klammer auf, spitze Klammer zu......das Spiel kann man über Stunden hinweg spielen, wenn man XML/(X)HTML mit einem Editor erstellt. "Wie denn sonst?" - Wie wär's mit besser?!

Ich habe in meine "~/.vimrc" kleines Tastenmapping erweitert. vim ~/.vimrc

imap <<< <esc>bdwa<<esc>pa><cr></<esc>pa><esc>kA<cr><tab>

Wenngleich es kryptisch aussieht, so wird der Vim-Nutzer doch recht schnell erkennen, was passiert. Mann tippe nun nur noch den Tag-Namen, drücke 3 mal auf "<" (also: <<<) und schon wird ein kompletter XML-Knoten erstellt und der Cursor wandert an die richtige Stelle.

Beispiel: Man tippe "html" und dann "<<<" und Vim macht daraus

<html> [CURSOR] </html>

wobei der Cursor dann zwischen den beiden Tags, inklusive richtiger Einrückung, positioniert ist.

Dieses Beispiel soll nur ein Gedankenanstoß sein. ...ja genau - hier eröffnen sich schon fast "unheimliche" Möglichkeiten!